zu Facebook
 
 

Wie entsteht ein Tinnitus?

 

Unsere akustische Wahrnehmung wird aktiv gesteuert: Gehör und Gehirn sind in der Lage jedes Signal zu filtern und zwar nach wichtig oder unwichtig. Wir konzentrieren uns darauf, was wir wirklich hören wollen. Dieser Vorgang fordert unser Unterbewusstsein mit permanenter Entscheidungskapazität. Geraten wir unter Druck und Stress, kann es vorkommen, dass die schützende Filterwirkung unseres Unterbewusstseins gestört wird. Durch Überlastung hört man nun Töne, die normalerweise ausgefiltert werden. Das könnte der Startpunkt eines Tinnitus sein. 

 

Zur Abbildung: Ort der Verursachung des Tinnitus ist häufig das Innenohr. Ort der Entstehung ist immer die zentrale Verarbeitung im Gehirn.

zurück

Nulltarif

Hörgeräte zum Nulltarif

Die gesetzliche Krankenkasse unterstützt Sie bei einer eingeschränkten Hörfähigkeit: Alle sechs Jahre haben Versicherte Anspruch auf Leistungen, die die Kosten für ein BASIS Hörgerät bei Lindacher Akustik abdecken. Mehr lesen...

Unsere Leistungen

Kostenlose Höranalyse
Individuelle Hörberatung
Probetragen von Hörgeräten
Meisterkompetenz in allen Fachgeschäften
Umfangreiche Servicepakete
Reparaturen & Hörgerätebatterien Weiterlesen...

Fachgeschäfte

Die beste Betreuung vor Ort –
auch in Ihrer Nähe

Aktuelle Meldungen

High-Light: Diskretes Hörsystem maßgefertigt aus Titan!

Widerstandsfähig und äußerst angenehm zu tragen: Ein nahezu unsichtbares Hörsystem aus Titan
Weiterlesen...

Unsere Marken: